Was kostet eine Fettabsaugung?

Was kostet eine Fettabsaugung

Eine Fettabsaugung kann je nach zu entfernender Menge, Körperregion und Arzt bzw. Klinik zwischen 1.500 und 6.000 Euro kosten. Eine Fettabsaugung im Ausland ist meist gĂŒnstiger. Aber es gibt auch Alternativen.

Fettabsaugung ist eine Schönheitsoperation, die in der Regel aus Ă€sthetischen GrĂŒnden auf Wunsch von Patienten erfolgt. Dabei werden Fettzellen an bestimmten Stellen unter der Haut (subkutan) minimalinvasiv mit KanĂŒlen abgesaugt.

Solche chirurgische Eingriffe nehmen spezialisierte FachĂ€rzte vor. Dies können Allgemeinchirurgen, Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgen, Dermatologen, Plastische Chirurgen, GynĂ€kologen, HNO-Ärzte oder auch Allgemeinmediziner sein. Einen speziellen Facharzt-Titel „Schönheitschirurg“ gibt es nicht.

Wenn Sie eine solche Operation an sich vornehmen lassen wollen, konsultieren Sie am besten zunĂ€chst Ihren Hausarzt. FĂŒr eine Fettabsaugung aus kosmetische GrĂŒnden kommen Krankenkassen in den meisten FĂ€llen nicht fĂŒr die Kosten auf.

Kosten & Aufwand einer Fettabsaugung

Fettabsaugen kann je nach zu entfernender Menge, Körperregion und Arzt bzw. Klinik zwischen 1.500 und 6.000 Euro kosten. Hier ein unverbindlicher Überblick der hĂ€ufigsten Anwendungen (Stand 01/2019):

KörperregionAbsaugvolumen pro EingriffReduzierung UmfangZeitaufwand fĂŒr dein EingriffKosten pro Eingriff
Kinn0,1 Literca. 1 Stunde (ambulant)ab. 1.700 €
HĂŒfte / Unterbauch1,5 Literbis 3 cmca. 2 Stunden + 1 Tag stationĂ€rab. 2.800 €
Bauch / Po2 – max. 6 Literbis 5 cmab 2 Stunden + 1 – 2 Tag(e) stationĂ€rab 3.000 €
Oberschenkel2,5 Literbis 5 cmca. 3 Stunden (ambulant)ab 3.000 €

Da eine Fettabsaugung als chirurgischer Eingriff in seinem Ablauf sowie der notwendigen Vorbereitung und Nachsorge immer individuell zu betrachten ist, es hier also kaum „Festpreise“ gibt, sollten Sie vorsorglich Abweichungen von den o. g. Kosten einkalkulieren.

NatĂŒrlich bieten Kliniken und Ärzte in benachbarten LĂ€ndern eine Fettabsaugung zu deutlich moderateren Kosten an. Man kann hier natĂŒrlich nicht von Vornherein eine geringer qualifizierte Leistung unterstellen. Wenn Sie eine solche Variante erwĂ€gen, sollten Sie sich im Vorfeld gut informieren und absichern.

Einzelne Banken bieten mittlerweile zinsgĂŒnstige Medizinkredite an. Und oft kann Ihnen hier der fĂŒr Sie in Frage kommende Facharzt Empfehlungen geben.

Was gibt es noch zu beachten?

Da bei MÀnnern das innere Bauchfett nicht abgesaugt werden kann, können Sie hier leider weder spektakulÀre noch nachhaltige Ergebnisse erwarten.

An jeder Körperregion können „Massen“-Fettabsaugungen unangenehme bis verheerende Folgen haben. Machen wir uns nichts vor – mit jeder Fettabsaugung entstehen nicht nur Kosten, sondern auch Wunden im Körper.

In einzelnen FÀllen können also auch Wundheilstörungen, Dellen, schlaffen Hautpartien, Verwachsungen und Beulen entstehen. Und so den gewollten kosmetischen Effekt zu Nichte machen

GĂŒnstige Alternativen zur Fettabsaugung

Mit so genannten „Fett-weg-Spritzen“ können bei kleineren Fettpölsterchen lokale Effekt erzielt werden. Die Kosten liegen hier, je nach Körperregion und Arzt zwischen 200 und 450 Euro. FĂŒr wirklich ĂŒbergewichtige Personen ist eine Fettabsaugung, unabhĂ€ngig von den damit verbundenen Kosten, nicht der richtige Weg um nachhaltig abzunehmen.

NatĂŒrlich kann eine Fettabsaugung zunĂ€chst an Kinn, Oberarmen oder –beinen zunĂ€chst den gewĂŒnschten Ă€sthetischen Effekt erbringen. Und so einen ‚Anschub‘ fĂŒr dauerhafte Gewichtsreduzierungen sein, die Sie jedoch nur in Verbindung mit zwei anderen Maßnahmen erreichen:

ErnÀhrungsumstellung

Erstens durch eine ErnĂ€hrungsumstellung. Und damit sind nicht irgendwelche befristeten DiĂ€ten gemeint, die oft auch nur den berĂŒchtigten Jojo-Effekt haben. Gemeint ist eine dauerhafte Änderung Ihres Essverhalten hin zu gesundem und ausgewogenem Essen. NatĂŒrlich erfordert die einen festen Willen und Konsequenz. Hilfreich, und das zu deutlich geringeren Kosten als eine Fettabsaugung, kann dazu ein solcher Ratgeber sein:

EssanfÀlle adé

Bewegung

Zweitens und parallel zu einer ErnĂ€hrungsumstellung sollte Bewegung in Ihr Leben kommen. Bevor Sie sich nun in einem Fitness-Club oder Sportverein anmelden oder wild zu joggen beginnen, können Sie auch mit einem tĂ€glichen intensiven Spaziergang von 40 Minuten Dauer beginnen. Auf jeden Fall sollten Sie den tĂ€glichen Energieverbrauch Ihres Körpers steigern und kontrollieren. Diese zeitgemĂ€ĂŸen Hilfsmittel können Ihnen mit einem relativ geringen Invest hilfreich sein:

GĂŒnstige Fitnessartikel

Vielleicht ersparen Sie sich die Kosten einer umfangreichen Fettabsaugung und investieren dieses Geld besser in Ihr Fitness-Equipment und in einen schönen Urlaub. Mit viel Disziplin und einer klaren Abnehmstrategie können Sie so wirklich, mittel- und langfristig, Ihre Traumfigur zu erreichen.

Was kostet eine Fettabsaugung?
5 (100%) 3 vote[s]