Was kostet eine Waschmaschine?

Was kostet eine Waschmaschine

Eine „ausgewachsene“ Waschmaschine, also ein so genannter Vollautomat kostet zwischen 300 und 3.000 €. Kleine Maschinen, zum Beispiel für Camping, kosten zwischen 50 und 200 €. Zusätzlich kommen aber auch noch die Kosten bei Nutzung der Waschmaschine hinzu.

Eine Waschmaschine ist inzwischen in jedem Haushalt zu finden. Einige wenige nutzen noch die Möglichkeiten der Waschsalons oder Wäscheservices. Doch was kostet eigentlich eine Waschmaschine und ein Waschgang?

Suchen Sie eine Waschmaschine die klein von den Maßen und/oder für kleine Mengen geeignet ist, oder betrifft Ihre Frage auch die Kosten der Benutzung? In diesem Artikel klären wir die Details zu den Kosten bei Anschaffung und Nutzung einer Waschmaschine.

Kosten einer „Slimline-Waschmaschine“

Oft ist es eingeschränkter Stellplatz, der einen nach einer kleineren Waschmaschine suchen lässt. Oder Sie sind Single und haben nicht so viel Wäsche zu waschen wie eine ganze Familie. Hier bieten sich so genannte Slimline-Maschinen an, die es als Top- oder Frontlader gibt. Auch hier reichen die Anschaffungskosten von 300 € bis 600 €. Diese Geräte sind in Ihrer Funktion echte Wasch-Vollautomaten, nur eben etwas schmaler.

Frontloader

Eine günstige Variante, mit

  • knapp über 300 €
  • den Maßen 60 x 85 x 44 cm (B x H x T)
  • 6,0 kg Fassungsvermögen
  • 16 Wasch-Programmen
  • der Energieeffizienz A++
  • Kindersicherung, Schaumsensor und Unwuchtkontrolle

Jetzt informieren bei Amazon.de

Toploader

Als günstiger Toplader empfiehlt sich mit ca. 375 € Anschaffungspreis

  • den Maßen 40 x 90 x 60 cm (B x H x T)
  • 7,0 kg Fassungsvermögen
  • Diversen Waschprogrammen und Zusatzfunktionen
  • der Energieeffizienz A+++

Jetzt informieren bei Amazon.de

Kosten für kleine Waschmengen

Wenn Sie die Waschmaschine nur für eine Zweitwohnung benötigen, dann haben Sie auch nur ab und an kleine Wäschemengen zu bewältigen. Als Alternative zur „Handwäsche“ in Waschbecken, Schüssel oder Wanne gibt es für zwischen 50 € und 200 € so genannte „Camping- Waschmaschinen“. Diese Geräte benötigen weder einen festen Anschluss noch Abfluss und liefern durchaus gute Waschergebnisse.

Empfohlenes Modell Nr. 1

Ein empfehlenswertes Model, dass trotz seiner

  • geringen Abmessung von 38x38x43 cm (B x T x H)
  • 3 kg Wäsche fasst,
  • je 1,5 kg nasse Wäsche mit 400 U/min schleudert und
  • in der Energieeffizienz A+++ arbeitet

Jetzt informieren bei Amazon.de

Empfohlenes Modell Nr. 2

Etwas komfortabler und kaum teurer ist diese Maschine für ca. 100 €,

  • mit den Maßen 63 x 35,5 x 72 cm (B x T x H)
  • 4,2 kg Fassungsvermögen,
  • Timerfunktion,
  • Schleudern mit 1.350 U/min. bei
  • Energieeffizienz A+

Jetzt informieren bei Amazon.de

Kosten bei Nutzung der Waschmaschine

Die Betriebskosten bei Waschmaschinen setzen sich zusammen aus dem Aufwand für

  • Waschmittel
  • Wasserverbrauch
  • Stromverbrauch 

Bei den so genannten „Camping-Waschmaschinen“ sind diese Kosten minimal. Waschen mit Slimline-Maschinen ist kostet jedoch annähernd so viel wie mit einem „großen“ Gerät.

Waschmittel

Die Kosten für Waschmittel liegen ganz in Ihrer Hand. Dabei sind die so genannten „pods“ oder „caps“ mit bis zu 30 Cent pro Waschgang am teuersten und führen bei kleineren Wäschemengen zu unwirtschaftlicher Überdosierung. Deutlich günstiger und in den Waschergebnissen sogar besser sind Pulverwaschmittel. Hier schlagen qualitativ recht gute Eigenmarken von Discountern mit nur ca. 15 Cent pro Waschgang zu Buche. Und sie lassen sich besser auf kleine Mengen dosieren. Und bedenken Sie, auch der Umwelt zu Liebe: viel hilft eben oftmals nicht wirklich viel!

Waschmittel günstig bei Amazon.de kaufen

Leitungswasser

Die Kosten für Leitungswasser (inklusive Abwasser) sind in Deutschland lokal unterschiedlich, liegen im Durchschnitt bei ca. 4,00 € / Kubikmeter. Durchschnittlich verbrauchen moderne Waschvollautomaten pro Waschgang ca. 50 l Wasser im Wert von ca. 20 Cent.

Stromkosten

Auch die Stromkosten sind, je nach Anbieter und Vertrag recht unterschiedlich, um einen Durchschnittspreis von 25 Cent pro Kilowattstunde herum. Waschvollautomaten verbrauchen, je nach Modell und Waschprogramm, zwischen 0,5 kWh und 0,9 kWh pro Waschgang. Das entspricht Energiekosten von ca. 12 Cent bis 23 Cent pro Waschgang.

Fazit

In Summe betragen also die Kosten für die Benutzung einer (modernen) Waschmaschine zwischen 45 Cent und 85 Cent pro Waschgang. Über’s Jahr kann man da richtig Geld sparen. Also empfiehlt es sich, beim Kauf die jeweiligen Preise und Verbrauchswerte in Ruhe zu vergleichen. Und – im Vergleich zu den deutlich höheren Verbräuchen und damit Betriebskosten älterer Maschinen, lohnt sich ein Neukauf!

Was kostet eine Waschmaschine?
5 (100%) 3 vote[s]